Suche
Suche Menü

FC WENDELSTEIN – SV MARIENSTEIN 4:0

MIT KANTERSIEG IN DIE WINTERPAUSE

Mit dem letzten Aufgebot und ohne Auswechselspieler musste das Schlusslicht in Wendelstein antreten. Ohne große Höhepunkte verlief die Anfangsphase der Partie. Nach einem Foulspiel an Scholz im Strafraum verwandelte Jonas Hammel den fälligen Strafstoß sicher. Der Gastgeber kontrollierte das Spiel, doch die Oberbayern hielten wacker dagegen. Gleich nach dem Seitenwechsel fiel der zweite Treffer für die Heimelf. Nach Schepl-Vorlage von der Außenlinie schob Behdjeti aus kurzer Distanz ein. Danach verlagerte sich das Spielgeschehen vorübergehend ins Mittelfeld. Nach Dauerbeschuss von Marienstein Torhüter Kleinhans durch Jonas Hammel und Behdjeti traf Loos beim dritten Versuch. Mit einem weiteren Elfmeter schraubte Jonas Hammel das Ergebnis weiter nach oben. Den zahlreichen Paraden von Torwarttrainer Kleinhans war es zu verdanken, dass das Ergebnis nicht noch höher ausfiel.