Suche
Suche Menü

FC WENDELSTEIN II – TSV BURGTHANN 4:2

TSV BURGTHANN VERLIERT SPITZENSPIEL BEI FC WENDELSTEIN II
AK Nord Ost: FC Wendelstein II – TSV Burgthann, 4:2 (1:1), Wendelstein

Das Auswärtsspiel brachte für TSV Burgthann keinen einzigen Punkt – die Reserve von FC Wendelstein gewann die Partie mit 4:2. Auf dem Papier ging FC Wendelstein II als Favorit ins Spiel gegen TSV Burgthann – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Timo Colin sein Team in der 15. Minute. Marco Loos vollendete in der 27. Minute vor 100 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. Am Zwischenstand änderte sich weiter nichts, sodass dieser auch gleichzeitig der Pausenstand war. Anstelle von Timo Wirth war nach Wiederbeginn Bernhard Steilers für FC Wendelstein II im Spiel. Jackson Ruziski schickte David Tsiramua aufs Feld. Patrick Müller blieb in der Kabine. Aleksandar Sekulic stellte die Weichen für FC Wendelstein II auf Sieg, als er in Minute 56 mit dem 2:1 zur Stelle war. Marvin Schirl witterte seine Chance und schoss den Ball zum 3:1 für das Heimteam ein (57.). Mit dem zweiten Treffer von Colin rückte TSV Burgthann wieder ein wenig an FC Wendelstein II heran (60.). Mit dem 4:2 sicherte Loos FC Wendelstein II nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (79.). Mit Ablauf der Spielzeit schlug die Elf von Coach Patrick Baierlein TSV Burgthann 4:2.

Mit dem Erfolg verbesserte FC Wendelstein II die Ausgangslage im Rennen um den Gang nach oben. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des Ligaprimus stets gesorgt, mehr Tore als FC Wendelstein II (38) markierte nämlich niemand in der AK Nord Ost. FC Wendelstein II bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat FC Wendelstein II acht Siege und ein Unentschieden auf dem Konto.

Durch diese Niederlage fiel TSV Burgthann aus der Aufstiegszone auf Platz drei. Nächster Prüfstein für FC Wendelstein II ist SG Litzlohe/Pilsach auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00). TSV Burgthann misst sich zur selben Zeit mit FV Wendelstein.

Quelle: BFV