Suche
Suche Menü

TV Hilpoltstein – FC Wendelstein 3:0

Paukenschlag zum Spielbeginn: Hilpoltstein ging früh durch einen sehenswerten Schuss von Asani in Führung. Das Spiel verlief anschließend ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich entscheidende Vorteile verschaffen. Mit einer wunderbaren Direktabnahme erhöhte Schäll zum 2:0 für die Heimelf. Nach der Pause das gleiche Bild und beide Mannschaften spielten aus einer sicheren Abwehr heraus. Hilpoltstein verwaltete den Vorsprung und Wendelstein rannte gegen die dicht gestaffelte Abwehr an. Nach einem Konter fiel die Vorentscheidung für die Heimelf. Grau, der sein Punktspieldebüt für den TV Hilpoltstein bestritt, behielt vor Torhüter Baumann die Nerven und schoss zum 3:0 ein. Wendelstein hatte mehr Ballbesitz, doch die klareren Chancen hatten weiterhin die Gastgeber. Ein Rückschlag für Wendelstein während Hilpoltstein weiterhin in der Erfolgsspur bleibt.