Suche
Suche Menü

SV Rednitzhembach – FC Wendelstein 1:2

Die Anfangsphase verlief ausgeglichen und nach 10 Minuten der erste Distanzschuss des FCW von Fürst, den Wiedemann hervorragend parierte. Die Partie verlief in den ersten 45 Minuten ohne große Höhepunkte, doch kurz vor der Halbzeitpause doch noch der Führungstreffer für die Gäste. Nach Vorlage Zagel schob Jonas Hammel aus kurzer Distanz direkt ein. Nach dem Seitenwechsel der Ausgleich für die Heimelf durch einen von Paul Sommer getretenen direkten Freistoß. Es folgte die Gästeführung durch einen souverän verwandelten Foulelfmeter von Nicolas Kuttruf. Beide Abwehrreihen standen sicher und Chancen waren Mangelware. Wendelstein verwaltete die Führung und ließ den Ball sicher durch die eigenen Reihen laufen. Beinahe die  Vorentscheidung durch Zagel, doch Wiedemann war auf dem Posten. Hembach drängte nochmals nach vorne, doch der Ausgleich wollte nicht mehr fallen.