Suche
Suche Menü

FC Wendelstein – ASV Zirndorf 1:1

Die Heimelf nahm zu Beginn das Heft in die Hand und erspielte sich zahlreiche Torchancen. Den Führungstreffer erzielten jedoch die Gäste, als Fabian Krapfenbauer nach schönem Steilpass die Nerven allein vor FCW-Torhüter Baumann behielt. Gleich nach dem Seitenwechsel bot sich die erste hochkarätige Chance für die Heimelf: Nach Eckball Schepl scheiterte Dennis Schwalb per Kopf an Torhüter Wagner. Wendelstein drängte Zirndorf in die eigene Hälfte, ein Treffer wollte jedoch nicht gelingen. Es spielte nur noch die Heimelf, doch fehlte den Schüssen die Präzision oder man scheiterte am sicheren Torhüter Wagner. Nach starken Alleingang von Kuttruf verhinderte Wagner wiederum den Ausgleich. Auch Loos scheiterte mit seinem Schuss aus kurzer Entfernung am überragenden ASV- Keeper. Kurz vor dem Schlusspfiff fiel der verdiente Ausgleich durch André Doffin nach einem tollen Freistoß.