Suche
Suche Menü

1.Mannschaft macht den Sack zu

Auch in Wolfstein ließ sich der FC Wendelstein nicht aufhalten und siegte in einem fairen Spiel souverän mit 3:0. Die erste dicke Chance hatten allerdings die Gastgeber in der 2. Minute. So nach und nach übernahmen die Gäste das Geschehen und in der 13. Minute brachte Bauer seine Farben nach einem Eckball durch einen abgefälschten Schuss in Führung. Diese wurde jeoch nicht ausgebaut und so kamen die Siedler bis zum Pausenpfiff auch noch zu manch guter Chance. Aber einen Angriff versenkte die Speer-Elf dann doch noch und so schob Scholz nach schöner Vorarbeit von J. Hammel überlegt ins lange Eck zum 2:0 ein. (42. Minute) Das war dann schon die Vorentscheidung, denn in Hälfte 2 spielten eigentlich nur noch die Gäste und es war nur eine Frage der Zeit, bis sie den Sack zumachen würden. Dies machte dann Fürst in der 61. Minute, als er einen mehrfach abgewehrten Angriff entgültig zum 3:0 abschloss. Danach verwaltete der FC das Ergebnis und brachte den Sieg sicher nach Hause. Der Stadionsprecher gratulierte den Wendelsteinern zur Meisterschaft und wünschte ihnen viel Glück in der Bezirksliga. Eine sehr nette Geste der sympathischen Wolfsteiner, die allerdings ein bisschen verfrüht kam.

Tschinkel, Scholz, O. Schwalb, Schepl, F. Hammel, J. Hammel, Mahler, Bauer, Doffin, Fürst, Bittner, Andert, Behdjeti, Kuttruff, D. Schwalb